younet! - Theater gegen Mobbing im Internet

Theater gegen Cybermobbing

 

 

Das mobile JugendTheaterstück Younet ist ein Theaterstück gegen Cybermobbing, welches von Lehrern, Schulsozialarbeitern, Jugendämtern, Städten oder sozialen Einrichtungen gebucht werden kann.

Das Bühnenbild ist sehr flexibel und kann auf fast allen Bühnen, in der Schulaula oder sogar in der Turnhalle der Schule aufgeführt werden. 

Mobbing oder Cybermobbing betrifft an vielen Schulen bis zu jeden vierten Schüler. 

Das Phänomen Cybermobbing wird durch die ungebremste Nutzung von WhatsApp, YouTube, Instagram, Snapchat, Facebook & co für viele Eltern, Pädagogen, Lehrer oder Schulsozialarbeiter undurchsichtig und dadurch unkontrollierbar.

Viele Opfer scheuen, aus Angst selber in die Opferrolle zu geraten, den Gang zum Lehrer oder den Eltern.

 

Galerie

Offizieller Trailer

Video - Trailer YOUNET!

Youtube - Kanal

YouNet ist die Geschichte von zwei jungen Menschen, die im Rahmen des Literaturkurses einen Youtube-Kanal ins Leben rufen.

Eine dritte Person wird ins Team geholt. Es kommt zu Streitigkeiten über die Fragen: Wem gehört der YT-Kanal? Welche Bilder darf wer verwenden? Freundschaften werden in Frage gestellt. Aus Rache werden peinliche Bilder und Videos ins Netz gestellt.

Das Stück beschäftigt sich mit den grundlegenden Fragen: Was ist Verrat? Was einfach nur Hilfe holen?

An wen kann ich mich wenden, wenn ich in einer ausweglosen Situation bin?

Mobbing?

Geschützte Räume

Anders als noch vor einigen Jahren endet Mobbing heute nicht mehr auf dem Heimweg, sondern verfolgt Schüler via Handy bis nach Hause.

Sogar im Schlafzimmer finden Angstmache, Beleidigungen und blöde Anmache über das Smartphone ihren Weg zum Opfer.

 

Hilfe

Viele junge Menschen wissen oft nicht, wie man sich aus der Situation befreien kann und bleiben so viel zu lange in der Position des Opfers.

 

Nachgespräch

Das Theaterstück zeigt Wege aus dem Mobbing.

Wo kann ich mir Hilfe holen? Was kann ich tun, damit mir gar nicht erst irgendetwas Schlimmes im Netz passiert?

Wir zeigen, was man tun kann um seine Situation zu verbessern.

 

Warum YouNet! ?

Das Theaterstück arbeitet mit positiven Perspektiven.

Wir sind davon überzeugt, dass es wichtig ist, die Kinder / Jugendlichen nicht zu überfordern und nicht aufzuzeigen, was einem im Netz alles an Worst-Case-Szenarien widerfahren kann.

Vielmehr ist es wichtig, Jugendlichen beizubringen, auf sein Gefühl zu hören und sich so vor unangenehmen Situationen zu schützen.

 

Unsere Theaterstücke sind lustig, machen keine Angst vor dem Internet und zeigen, wie man viel Spass im Netz haben kann.

 

 

 

Protagonistin Lea (Nadine Karbacher)
Protagonistin Lea (Nadine Karbacher)

Younet - Theater gegen Cybermobbing -Videos


Location

Sotano Theaterproduktionen

Bramkampstrasse 72

45147 Essen

Email: kontakt@sotano-theaterproduktionen.de

Tel: 0163 6177080